Odontom

Ein Odontom ist ein gutartiger (benigner) Tumor im Bereich des Kieferknochens, der weder lokal invasiv ist, noch Metastasen bildet.. Es besteht meist aus gut ausdifferenziertem Gewebe eines Zahnes(Schmelz, Dentin, Zement etc.) und kann komplex aufgebaut sein. Im Röntgen ist das Odontom meist durch einen klar erkennbaren Spalt (Transluzenz) vom umgebenden Knochen unterscheidbar. Durch einen kleinen operativen Eingriff läßt sich das Odontom in der Regel schnell und komplikationsfrei entfernen. Es neigt nicht zur Rezidivbildung.

Odontom im Röntgen: Orthopantomogramm (OPT)

Odontom im OPT - Abbildung A

Abb. 1: Odontom im Orthopantomogramm (OPT) in regio 22

Röntgen: Dentale Volumentomographie (DVT - Video)


Abb. 2: Odontom im 3D-Röntgen: Dentale Volumentomographie (DVT)

Links

Odontom - Video
Odontom - Fallbericht