Videos - Odontom - GNE - MRT - LKG

CT-Volumendatensatz eines Schädels

Das Video zeigt einen Volumendatensatz, der aus einem Dental-CT eines Schädels gewonnen wurde. Die skelettalen, dentalen und insbesondere die dentobasalen Relationen können hierbei in allen drei Raumdimensionen beurteilt werden.



3D-Segmentierung eines Schädels

Das Video zeigt das Prinzip der sogenannten Segmentierung von koronaren CT-Schichten, aus denen ein dreidimensionales Oberflächenmodell eines Schädels zur weiteren kieferortho-pädischen Analyse gewonnen wird. 



Dentale Analyse im DVT

Das Video zeigt einen Volumendatensatz aus der Dentalen Volumentomografie (DVT). Gut zu beurteilen sind hier auch die noch nicht durchgebrochenen bleibenden Zähne, die sich unterhalb der Millchzähne im Alveolarfortsatz befinden. 



3D-Analyse bei Odontom in regio 22

Aus DVT-Volumendatensätzen lassen sich durch Segmentierung 3D-Modelle bei Zahnwechselstörungen generieren. Das Video zeigt die Auswirkungen eines Odontoms in regio 22 auf die Zahnstellung der durchbrechenden Nachbarzähne. 

 

Odontom im Knochen

3D-Belastungsanalyse bei forcierter GNE

Das Video zeigt ein Finite Elemente Modell des Schädels, bei dem ein Teil der Kalotte zur besseren Beurteilung der Schädelbasis entfernt wurde. Die Zunahme der Spannungen bei Simulation einer forcierten Gaumennahterweiterung wird dabei durch Falschfarben visualisiert. 


 

3D-Belastungsanalyse der Schädelbasis bei forcierter GNE

Das Video zeigt ein Finite Elemente Modell der Schädelbasis und die progrediente Spannungszunahme im Bereich der Foramina und sonstigen vulnerablen Strukturen bei Simulation einer forcierten Gaumennahterweiterung (GNE). Die absolute Höhe der Spannungen ist jedoch im Kindes- und Jugendalter moderat und führt daher nicht zu einer Gefährdung dieser Strukturen. 



Dynamisches MRT des Kiefergelenks

Das Video zeigt die Durchführung eines dynamischen MRT, bei dem die Funktion des Diskus während der Mundöffnung und während des Mundschlusses gut beurteilt werden kann. Der Diskus ist dabei die hypodense Struktur zwischen Kapitulum mandibulae und dem Tuberkulum der Fossa. 



Behandlungsverlauf bei einer beidseitigen LKG-Spalte

Das vorliegende Video zeigt im Zeitraffer den Behandlungsverlauf bei einer beidseitigen Lippen-Kiefer-Gaumenspalte nach Einsatz einer Latham-Apparatur. Dabei ist deutlich zu erkennen, wie die sich die Pole der einzelnen Segmente immer weiter annähern, was die Vorraussetzung für eine operative Versorgung der Kieferspalte darstellt. 


© Christof Holberg